Praxis für Ärztliche Psychotherapie

Hier gibt es zwei Problemstellungen: zum einen die Sucht bewältigen und abstinent werden können, zum anderen die ursächlichen Themen bearbeiten und lösen, um das Problem von den Wurzeln her zu beheben.

Bei den stoffgebundenen Süchten(Alkohol, Drogen, Tranquilizer) muß Abstinenz erreicht sein, um ambulant therapeutisch arbeiten zu können. Zur Raucherentwöhnung empfehlen wir Hypnotherapie als schnelle und effektive Methode.

Zur Bearbeitung der Hintrgründe kann eine längere Psychotherapie sinnvoll und notwendig sein- allerdings besteht eine Rückfallgefahr unter den Belastungen mit den schwierigen Themen, die in der Therapie auftreten.

Wir können deshalb eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie nur bei hoher Motivation und guten Fähigkeiten zur Selbstkontrolle und Abstinenz empfehlen können. Alternativ empfehlen wir Verhaltenstherapie oder Hypnotherapie.

Marion Henze

Marion Henze