Praxis für Ärztliche Psychotherapie

Die tiefenpsychologisch fundierte Gruppentherapie hat den Vorteil, aus den Beiträgen und Reaktionen der anderen viel auch über sich selbst erfahren zu können ohne immer so gefordert zu sein wie in der Einzelarbeit. Zudem kann man aus den Rückmeldungen der anderen lernen und soziale Kompetenz im Umgang aufbauen bzw. verfeinern.

Wir Therapeuten erhalten sehr komplexe und wertvolle Informationen über das Verhalten der Teilnehmer im Umgang mit sich selbst und anderen Menschen, die in die konkrete Themenbearbeitung einfließen können. Der Rückhalt der Gruppe bietet die Möglichkeit für verändernde Erfahrungen und neues Zutrauen in sich selbst und die Welt.

Neuere Universitäts-Studien und Forschungsergebnisse zeigen, daß die Gruppentherapie in ihren Ergebnissen ähnlich effektiv ist wie eine Einzeltherapie. Alle wesentlichen Krankheitsbilder und Störungen können bis auf wenige Ausnahmen bei entsprechender Motivation des/der Betroffenen in der Gruppe erfolgversprechend behandelt werden.

Wegen der höheren Plätze-Kapazität gibt es immer wieder Behandlungsmöglichkeiten bei uns im Gruppen-Setting für Erwachsene in absehbaren Zeiträumen - bitte fragen Sie einfach nach!

Weiterlesen: Gruppentherapie